Darüber müsste man dringend mal schreiben. Bücher von Peter Sprong

Don´t let´s ask for the moon. We have the stars.

Bette Davis

„Ich seh’ den Sternenhimmel“ sang auch Hubert Kah schon 1982 im Radio und katapultierte sich damit bis in die Spitze der Charts. A star was born!

Greifen auch Sie jetzt nach den Sternen. Das ist jedenfalls besser, als nur nach dem Manuskript des letzten Vortrags. Es sei denn, dieses Manuskript enthält schon alles, was funkelt am Firmament der Kommunikation: einen ungewöhnlichen Einstieg, die humorvolle Spitze, den erstaunlichen Gedanken, einen einmaligen Schluss. Wird Ihre Rede sternenklar statt mondgrau?

„Den Funken, den Du bei anderen entzünden willst, musst Du selbst im Herzen tragen“, wusste schon der Heilige Augustinus. Und ist es nicht so, dass erst der Blick zum Himmel diesen Funken entfacht? Nicht die Hoffnung, die Sehnsucht stirbt zuletzt – wenn überhaupt.

Reden Sie doch mal darüber! SprongCom hilft Ihnen dabei.